Re: Wann kann ich ausschließen schwanger zu sein?

Geschrieben von Claudia am 12. Mai 2018, 05:58
Als Antwort auf: Wann kann ich ausschließen schwanger zu sein? geschrieben von Kathinka

Liebe Katharina!

Ein herzliches Willkommen hier bei uns - schön, dass du uns gefunden hast!

Eine Frage vorab: Wir haben hier schon eine Katharina. Damit wir euch auseinanderkennen, wäre es fein, wenn man euch irgendwie unterscheiden könnte. Darf ich dich bitte Kathi nennen? Oder magst du dir einen ganz anderen Namen aussuchen?


> Nun möchte ich zwar schwanger sein, aber eigentlich auch Ende des Monats
> verreisen - und zwar in die Anden nach Peru (ich lebe in Brasilien). Mein
> Frauenarzt rät von der extremen Höhe ab, sollte ich schwanger sein,
> aufgrund des vorigen Aborts. Ob das nun richtig ist oder nicht: ich Reise
> nur, wenn ich weiß, dass ich nicht schwanger bin.

Ich verstehe deine Bedenken. ABER: Wenn es so einfach wäre, ein Kind zu verlieren, oder extrem gesagt: "loszuwerden", dann gäbe es keine Abtreibungskliniken, sondern man müsste nur auf einen Berg gehen oder in einen Heißluftballon steigen. Da würden dann einfach die Ticketverkäufe bei den Ballonfahrten ansteigen. Mal ganz ehrlich: Eine Fahrt in einem Heißluftballon ist doch sicher angenehmer (und billiger) als ein Besuch in einer Abtreibungsklinik.
Neinnein, nur mit Höhe kannst du dein Kind nicht verlieren.
Falls du also doch schwanger bist oder noch wirst - schwanger werden kann man ja auch in Peru ;-) - dann nimm es ganz gelassen und freu dich einfach!


> Nun habe ich gelesen, dass man Beta HCG im Blut 6-10 Tage nach Begruchtubg
> nachweisen kann. Könnt ihr das bestätigen?

Ja, das Beta-HCG kann man bereits wenige Tage nach der Befruchtung nachweisen; deutlich vor dem Ende des Zyklus.
ABER - und hier kommt schon wieder ein "ABER", ich kanns dir leider nicht ersparen: Die Spermien sind in dir unter Umständen mehrere Tage befruchtungsfähig! Wenn du wunderschönen Zervixschleim hast, können die kleinen Jägerchen durchaus etliche Tage in dir überleben und auf das große Event (Ovulation) warten. Es genügt also nicht, nach dem letzten Sex ein paar Tage zu warten und dann das Beta-HCG bestimmen zu lassen; sondern es geht wirklich um die Befruchtung. Und du kannst zu diesem Zeitpunkt weder Ovulation noch Befruchtung nachweisen.


> Meine Kurve finde ich bisher nicht so aussagekräftig, könntet ihr mir helfen,
> den Zeitraum des Eisprungs (sofern es einen gab) einzuengen?

Gerne!


> Wie teile ich die Kurve mit euch?

Du registrierst dich auf http://online-zyklen.net/, linke Spalte, ganz unten. Du legst dir ein Zyklusblatt an und trägst deine Werte ein. Unter deinem Zyklusblatt findest du eine URL, die du dann einfach mit der Maus hier in diesem Forum in ein Posting hineinkopierst. Fertig! :-)

Liebe Grüße,
Claudia


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]