Schwangerschaft und Höhe

Geschrieben von Kathinka am 12. Mai 2018, 20:34
Als Antwort auf: Re: Lust auf X geschrieben von Kathinka

Liebe Katharina, liebe Claudia!

Nochmal zurück zur Frage Schwangerschaft und Höhe - wir sind hier immer noch am Diskutieren :-D - tatächlich findet man viele Artikel, die davon abraten - wissenschaftlich gesehen kommt es jedoch wohl darauf an, ob die Schwangerschaft glatt läuft oder nicht.

(Sinnvolle) Beispiele: (kann ich Links irgendwie schöner einfügen?)
https://www.google.com.br/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.alpenverein.de/chameleon/public/3b28802c-1752-4916-a5f7-3cab92e89de5/Panorama-52012-Fitness-und-Gesudnheit-Schwangerschaft-pdf_20107.pdf&ved=2ahUKEwjE05i444DbAhWKEJAKHSHbDukQFjACegQIBxAB&usg=AOvVaw3KXQpvcF38ccq8Yx5ScEhb

https://www.bergzeit.de/magazin/berg-sport-wandern-schwangerschaft/

Hier mit ein paar wissenschaftlichen Links am Ende:
https://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/Aufenthalt-in-den-Bergen-in-der-Schwangerschaft_337264.htm

Und zu guter letzt ein wissenschaftlicher Artikel, der eine "generell kein Problem, jedoch kommt es bei sportlicher Belastung darauf an"-Antwort gibt:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10634994

Da sich mein Peru-Urlaub generell in hohen Höhen abspielen würde (Start auf 3400m) und wir natürlich schon auch wandern wollen, scheint es also doch eine Überlegung zu sein, erst mal zu testen bevor wir buchen - auch wenn es sein kann, dass wir dann gar nicht mehr buchen können :-(


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]