Re: Re: Re: neuer Zyklus /neues Jahr

Geschrieben von Claudia am 5. Jänner 2019, 19:39
Als Antwort auf: Re: Re: neuer Zyklus /neues Jahr geschrieben von Janine

Hallo liebe Janine!

> Mir wurde erklärt, dass es sobald es frischen Blut über mehrere Tage ist,
> als Ende des Zykluses zählt.

Nunja, das mag als Hilfskonstruktion für die Frauen durchgehen, die von ihrem Körper keine Ahnung haben. Du hingegen kennst ja deinen Zyklus. Du siehst, ob du grad in der Tieflage oder in der Hochlage bist. Eine echte Regelblutung kommt immer nur aus der Hochlage heraus. Eine Zwischenblutung kommt aus der Tieflage.

Die Farbe des Blutes ist egal. Die Stärke und Dauer der Blutung ebenfalls.



Die Definition Regelblutung/Zwischenblutung ergibt sich aus dem Zyklusgeschehen:
Der Zyklus startet mit der Östrogenphase. Die Östrogene bewirken das Heranreifen von vielen Follikeln. Gleichzeitig wird die Gebärmutterschleimhaut aufgebaut - hier soll sich ja im zweiten Zyklusteil die befruchtete Eizelle einnisten. Zurück zu den Follikeln: Sie werden größer, größer, es werden weniger, und ein paar Follikel werden ganz groß und platzen dann irgendwann. Stichwort Ovulation. Die Eizelle(n) wird(werden) freigesetzt.
Anmerkung: Bis hierher sind wir in der Tieflage, sprich Östrogenphase. Die Temperatur ist noch unten, die Gebärmutterschleimhaut ist mittlerweile wundervoll aufgebaut. Und wie gesagt findet gerade die Ovulation statt.
Der Rest des Follikels, sprich die Hülle (zur Erinnerung: Drinnen war die Eizelle) wird umgewandelt zum Gelbkörper und erzeugt Progesteron.

... womit wir im zweiten Zyklusteil sind, nämlich in der Progesteronphase. Das Progesteron bewirkt - über den Umweg übers Temperaturzentrum im Gehirn - eine Erhöhung der Körpertemperatur. Die Temperatur ist jetzt für Pi-mal-Daumen zwei Wochen oben.

Dein Körper wartet und wartet, ob sich da ein Kleines im hübsch vorbereiteten Kinderzimmer (alias Gebärmutter) einnisten möchte. Irgendwann gibt er dann auf und bringt die Räumungsklage für das überflüssige Kinderzimmer ein; sprich die Gebärmutterschleimhaut wird entsorgt: Ein Teil wird vom Körper resorbiert (zurückgenommen), ein anderer Teil wird abgestoßen = Regelblutung.

Eine Regelblutung gibt es also nur dann, wenn zuvor die Gebärmutterschleimhaut viel und gut aufgebaut worden ist, einige Zeitlang gehalten worden ist und dann abgestoßen wird. Sprich nach einer Hochlage.

Eine Blutung aus der Tieflage heraus - wo ja keine aufgebaute Gebärmutterschleimhaut abgestoßen werden kann - wird als Zwischenblutung bezeichnet.



Keine Panik - ich habe das auch nicht in der Schule gelernt, sondern erst als Erwachsene.
Ich habe keine Ahnung, warum man uns das nicht beigebracht hat. In der Schule hat man uns langmächtig erklärt, was im Befruchtungsfall passiert. Aber dass sich ein Mädel dafür interessieren könnte, was eigentlich in allen normalen Zyklen passiert, die da im Bauch ablaufen und in denen man nicht schwanger wird, auf die Idee ist zumindest bei meinen Lehrern niemand gekommen.
Moment, lass mich mal kurz überschlagen: Angenommen, man befindet sich rund 35 Jahre im vermehrungsfähigen Alter. Bei ungefähr 12 Zyklen pro Jahr sind das mehr als 400(!) Zyklen, die in dir ablaufen. Und auf diese 400 Nicht-schwanger-Zyklen kommen statistisch gesehen 1-2 Schwangerschaften. Meiner Ansicht nach sind - grad für ein Mädel - die Nicht-schwanger-Zyklen viel interessanter als die Schwangerschaften. Denn wenn's dann einmal so weit ist, stöbert man ja ohnedies freiwillig nach Informationen. Aber als 16jährige hätte ich eigentlich schon gerne Hintergrundinformationen zu meinem Körper gehabt, die über "ist halt so" hinausgehen.

Oh, sorry, jetzt hab ich dich zugetextet. ;-) Ignorier bitte einfach den letzten Absatz. :-)))

Falls du Fragen hast, bitte einfach her damit! Wir haben das wie gesagt auch alle erst als Erwachsene - kurz vor dir :-) - gelernt.

Liebe Grüße,
Claudia


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]