Re: Kathinka, Reisetermin

Geschrieben von Kathinka am 19. Mai 2018, 17:34
Als Antwort auf: Kathinka, Reisetermin geschrieben von Claudia

Liebe Claudia!
Das ist so lieb, dass du daran denkst bzw so genau mitdenkst, vielen, vielen Dank! Tatsächlich war das heute Morgen großes Frühstücksthema, weil ich noch ganz kirre werde :-D - nicht etwa wegen der Nervosität Schwangerschaft ja/nein, sondern weil neben der Reise auch im Büro ein paar Dinge anders anstehen als geplant, und ich daher für mich nun eine test-unabhängige Entscheidung brauchte.
Denn was den Test angeht, habe ich eben auch nochmal gerechnet und überlegt, wann man denn endgültig ausschließen kann, und irgendwie kam ich dann erst auf Freitag, den 25.05. Denn ich dachte: Wenn die Temperatur am 25. Tag hoch ging und der Eisprung dann ja nochmal 3 Tage später gewesen sein kann (ist doch so, oder?), dann kann ich ja erst ab dem 28. Tag rechnen (13.05.) Dann wiederum ist das Ergebnis von bHCG zwar ab dem 08. Tag nach ES nachweisbar, aber zum einen ist es dann ja noch sehr niedrig und zum anderen kann es ja sein, dass die Eizelle noch gar nicht eingenistet ist, und sich vielleicht auch gar nicht einnisten wird - was wiederum zu einer emotionalen Berg- und Talfahrt führt - und wofür eigentlich?

Jedenfalls kam ich so zu dem Schluss, dass, wenn der ES spätestens am 13.05. stattgefunden hat, und die Eizelle sich normalerweise 6-10, spätestens jedoch 14 Tage später einnistet (eher die Ausnahme, klar), dann kann ich ja auch erst am 27.05. (morgen in einer Woche) ein sicheres Ergebnis erwarten.

Nun noch zur Frage der Periode:
> Das ist dein erster mitgeschriebener Zyklus, oder? Sprich du weißt nicht,
> wie lange deine Hochlage dauert, oder?
Das ist richtig!

> Wenn du einfach wartest, hast du dasselbe Ergebnis: Mitte der Woche wirst
> du die Regel bekommen - oder auch nicht. Okay, der Fall "oder auch nicht"
> ist natürlich der, den du definitiv ausschließen willst, bevor du
> fliegst. Das ist schon klar.
> Aber wäre "warten" in diesem Fall keine Option?
Warten ist keine Option, wenn ich wie geplant am 25. fliegen wollte, da ich nicht denke, dass ich Mitte der Woche ganz sicher schon meine Periode bekomme. Ich kenne zwar nicht die Länge meiner Hochlage, aber die Länge meiner Periode ist so um 35 Tage, mit Ausreißern nach oben (letzten Zyklus waren es 41). Morgen sind es 35 Tage.

> Ich habe nämlich gerade überlegt: Wenn du am 20. oder 21. das Beta-hcg im
> Blut nachweisen lassen willst, kannst du frühestens am 21. zum Arzt gehen.
> (Der 20. ist ein Sonntag, der 19. ein Samstag, das erübrigt sich also.)
> Der schickt das in ein Labor, und dann bekommst du 2 oder 3 Tage später
> das Ergebnis.
Ich bin wie gesagt irgendwie nicht sicher, wie aussagekräftig es wäre, am Sonntag/Montag schon einen Test zu machen, aber möglich ist das. Denn hier in Brasilien funktioniert das anders: Ich gehe fürs Blutabnehmen direkt zum Labor und das Ergebnis habe ich spätestens 24h später, wenn ich sage, das es eilt, wahrscheinlich früher. Sprich, Test am Montag, Ergebnis am Dienstag.

> Wann würdest du denn die Tickets kaufen?
Sobald ich sicher weiß, dass ich nicht schwanger bin. Ich hatte spätestens an Mittwoch gedacht (Test am Dienstag), aber aus oben genannten Überlegungen, bin ich einfach nicht mehr sicher, ob mir das wirklich Sicherheit gibt.

Falls ich falsch gerechnet/gedacht habe, freu ich mich über eine Korrektur!

Ansonsten ist meine Strategie: meiner Chefin am Dienstag (da haben wir einen Termin) erzählen, dass ich aufgrund der ungeplanten dringenden beruflichen Dinge meinen Urlaub gerne um ein paar Tage verschieben möchte. Das einzig blöde daran ist, dass ich hintenraus nicht so flexibel bin, und dann einen Teil der Reise kappen muss, da ich nicht länger bleiben kann, sondern eben nur später losfliege.

Liebe Grüße
Katharina

P.S. Falls du dich fragst, warum ich so an diesem blöden Urlaub(sziel) hänge ;-) -> Es ist schon lange ein Traum von mir, diese Reise zu machen, und ich wollte sie unbedingt machen, solange wir noch hier in Südamerika sind - und bevor ich schwanger bzw "so schwanger" bin, dass ich nicht mehr so gut wandern kann. Leider muss man sagen, ich habe einfach gar nicht gedacht, dass eine frühe Schwangerschaft, diese Ziele schon "unmöglich" machen könnte - sonst hätten wir offensichtlich diesen Monat gar nicht erst "probiert". Diese Reise ist also einfach ein Traum von mir, den ich nicht so leicht aufgeben möchte, und kindertauglich ist sie leider auch nicht.


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]