Re: Abort nach der Pille

Geschrieben von Kathinka am 12. Mai 2018, 22:13
Als Antwort auf: Abort nach der Pille geschrieben von Claudia

Liebe Claudia!

> Noch etwas: Ich hatte den Eindruck, dass du die Ursache bei dir suchst. Die
> Ursache für einen Abort kann aber durchaus auch bei deinem Partner liegen.
> Wenn er Jägerchen mit Chromosomendefekt auf die Reise schickt, kann dein
> Kinderzimmer (alias Gebärmutter) so perfekt ausgestattet sein wie nur
> möglich - es wird zu einem Abort kommen.
> Es geht mir hier nicht um eine Schuldzuweisung. "Schuld" ist bei einem
> Abort immer der falsche Begriff. Sondern ich möchte einfach nur ganz
> neutral sagen, dass die Ursache bei beiden liegen kann.

Das ist ganz lieb, aber wirklich nicht der Fall. Ich bin einfach daran interessiert, was wirklich passiert, aber auf keinen Fall bin ich der Meinung, dass irgendetwas an irgendjemandem liegt, zumindest bis mir jemand das Gegenteil beweist.

Ich glaube sehr an meinen Körper und an die Natur an sich, also finde ich einen Schwangerschaftsabbruch an sich nicht ungewöhnlich - was mich stutzig gemacht hat, war die Aussage, dass damit statistisch die Wahrscheinlichkeit steigt, wie schon erörtert... Meine Überlegungen hier also bitte nur als Neugier verstehen.

Auf jeden Fall vielen Dank für deine Worte, denn ich weiß, wie schwierig diese Fälle für die Betroffenen oft sind, ich hatte eine gute Freundin in gleicher Situation, aber in komplett anderer psychischer Verfassung.

Natürlich geh ich davon aus, dass beim nächsten Mal alles wunderbar wird! Nichts anderes zu erwarten, nach allem, was ich bisher weiß :-D

Liebe Grüße
Katharina


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]