Forumsname

Geschrieben von Claudia am 6. September 2016, 07:51
Als Antwort auf: Re: Re: Re: Re: anbei die Zyklen geschrieben von Katharina

Liebe Katharina!

> P.S.: Claudia, "Nicht-Kinderwunsch" enthält zwar eine Verneinung, finde
> ich ansonsten aber sehr treffend für ein weiteres Unterforum. Oder "Zyklen
> ohne Kinderwunsch".

Wenn du gegen das Heer eingestellt bist, willst du vermutlich nicht einen "Nicht-Militärdienst" machen, sondern bevorzugst den Begriff "Zivildienst". Oder meinetwegen "Bergrettung" oder "Sanitätsdienst" oder "Krankenpflege".

Ich finde ja auch schon den Begriff "Nichtraucher(in)" absurd; denn ich muss in meiner Bezeichnung (ich konsumiere keinerlei Nikotin) den Begriff nennen, mit dem ich mich überhaupt nicht identifizieren kann. Und wenn ich in ein rauchfreies Lokal gehen möchte - was hier in Österreich leider noch lange nicht selbstverständlich ist -, dann komme ich bei der Eingangstür an einem Schild vorbei, das eine Zigarette zeigt in Kombination mit einem Verbotsschild. Da hat man kein positives Schild dafür finden und bewerben können, vielleicht schneebedeckte Berge oder einen See oder einen Wald, nein, das muss das negative Symbol sein in Kombination mit einem Verbot (nochmal negativ).

Es sollte schon ein Begriff sein, der nicht das Gegenteil beinhaltet, das dabei verneint werden muss - vor allem weil es ja bei vielen Frauen den größten Teil ihres Frauseins umfasst. Kinderwunsch hat man - wenn alles optimal läuft - einige Jahre. Blutungen hat man Pi-mal-Daumen 40(!) Jahre. Also wäre es doch - rein vom Sprachlichen her - eher angesagt, für den 40jährigen Zustand einen Begriff zu finden als für die fünfjährige Ausnahmesituation. Nur hat man offenbar für den Normalzustand kein Vokabel - vielleicht weil "man" über das Tabuthema Menstruation und Fruchtbarkeit nicht redet und es somit nicht existiert.

"Nicht-Kinderwunsch" umfasst übrigens auch Mädchenzyklen und Stillzeit und Wechseljahre. Man müsste es dann schon "Nicht-Kinderwunsch-nicht-Mädchen-nicht-Stillzeit-nicht-Wechseljahrsforum" nennen. :-))))

Aber solange die Pharmaindustrie ihre Produkte verkaufen will und den Ärzten die Pille auch als Normalfall und Medikament einreden kann, wird sich die Frage eines eigenen Forums nicht so schnell stellen ...

Liebe Grüße,
Claudia


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]