Re: Re: Re: 15. Mai: 85kg

Geschrieben von Daniela am 24. Mai 2021, 22:13
Als Antwort auf: Re: Re: 15. Mai: 85kg geschrieben von Tamara

Hi Tami,

danke dir für das nette Hallo zurück.

> Ich hab grad einen guten Lauf und nehm dein Schneckchen einfach mit nach
> rechts. :)

Hm, da hat sich meine Waage diesmal nicht sonderlich von beeindrucken lassen.
Aber vielleicht war das auch nur ein trotziges Aufbäumen, bevor sie sich nun doch geschlagen geben muss. Mal schaun...

> Ich habe mir vorgenommen, 3x in der Woche zu den Fitnessgeräten zu
> schauen, und das halte ich bisher auch durch. Jeweils zwei Durchgänge. Das
> ergibt dann 3 x eine knappe Stunde. Montag hat es zu regnen begonnen. Da
> habe ich nach einer Runde aufgehört. Knurrrrr. Jetzt habe ich diese Woche
> also 2.5 Trainingseinheiten bis jetzt. Statt 3. Also muss ich morgen noch
> einmal. Grrrrrrrrrrrrrrrrrr. Spaß machts ja wirklich nicht. Aber offenbar
> wirkts. Also werde ich morgen nochmal hinfahren.

Wow, echt super, wie du da dein Programm durchziehst.
Irgendwas in die Richtung muss ich für mich auch noch was finden. Auch wenn ich jetzt schon ahne, dass es mir wahrscheinlich genauso viel Spaß machen wird wie dir. Aber was solls. Allerdings nicht alles auf einmal. Mein Fitnessprogramm muss sich erstmal noch hinten anstellen :)


> > Selbst hab ich zwar mein Traumgewicht bei weitem noch nicht erreicht; bevor
> > ich mich aber aktiv um mein Schnecklein kümmern kann, hab ich noch die ein
> > bzw. andere Baustelle zu bewältigen.
> > Allerdings ist mein Hintergedanke nun der: wenn ich die ein oder andere
> > Baustelle gut abschließen kann, dann müsste sich das doch hoffentlich so
> > ganz nebenbei auch an einem netten Schneckenlauf nach rechts bemerkbar
> > machen.
>
> Hmmm. Kommt wohl auf die Art der Baustelle an. Ich fürchte, ich würde
> dann aus Erleichterung vielleicht in eine Riesentorte hineinplumpsen. Naja,
> nicht grad Torte. Fette geile Cremen sind nicht meins. Aber ein
> Belohnungspudding oder ein Hurrakuchen, das wär mir schon zuzutrauen. ;)
> Aber wenn du aus dem Abschluss Motivation schöpfst, dann klappt das
> vielleicht. Ich halte dir die Däumchen!

Nun, inwieweit mir das Motivation gibt - mal schau'n. Ich hoffe eher, dass ich damit wirklich so nebenbei mein Schnecklein etwas nach rechts anstupsen kann.
Die ersten Baustellen, die anstehen, sind ...
... Magnesium auffüllen
Da hat mein Kopf nicht realisiert, dass mein Alltag die letzten Wochen/Monate für meinen Körper doch stressiger war als eben gedacht und mein Magnesium wohl regelrecht weggefresen hat. Wie gut, dass es nette Ärzte gibt, die einem sagen "bitte Magnesium auffüllen"
... genügend trinken
Blöd, dass ich immer wieder mal die Falle tappe und Durst mit Hunger verwechsle.
Wobei ich auch nicht geahnt hätte, dass das, was ich trinke für meinen Körper viel zu wenig ist. Auch hier ein Danke an den netten Arzt.
... genügend schlafen
Tja, auch das ist blöd, wenn ich morgens mit Tagesanbruch aufwache, obwohl ich noch ein Stündchen länger schlafen könnte - nur eben dummerweise abends noch nicht auf eher ins Bett gehen umgepolt bin. Von daher also abends Wecker stellen für ins Bett gehen (wenn ich dann die Decke über'n Kopf gezogen hab merk ich auch, dass ich tatsächlich schon müde bin).

Diese Baustellen bleiben erstmal so lange, bis sie erledigt bzw. Routine geworden sind. Bin mal gespannt, wie flott ich da weiter komm.

So, jetzt noch schnell die Daten melden und dann ab ins Bettchen :-)

Liebe Grüße,
Daniela





Antworten:

[ Traumgewichtforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Kinderwunschforum ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]