Re: Nachtrag

Geschrieben von Katharina am 24. November 2019, 21:25
Als Antwort auf: Nachtrag geschrieben von Sabine

Liebe Sabine,

das klingt doch gut. Wie schön, dass du es sogar mit 67 kg geschafft hast schwanger zu werden. :-))

Für dein Ziel "Gewicht halten" geht mir grad noch durch den Kopf: Zu Beginn der Schwangerschaft lagert der Körper oft einiges an Wasser ein. (Drum haben Schwangere immer dieses Leuchten im Gesicht. Das liegt an der strafferen Haut.) Es könnte also sein, dass du ein bisschen zunimmst, auch wenn du nicht das kleinste bisschen "sündigst". - Nur dass du dann nicht enttäuscht bist...

Allein mein Posting vorgestern Abend hat schon richtig was bewirkt: Ich habe heute den dritten Tag in Folge meine Bauchübung gemacht. Und heute zum ersten Mal mit Stoppuhr statt mit selber zählen. Das brachte mir prompt die Erkenntnis, dass ich bislang immer deutlich mehr als 30 Sekunden gemacht hatte. Ich zähle wohl ziemlich langsam. Jedenfalls bin ich jetzt geradezu stolz auf mich. :-)

Hoffentlich hält das noch ein bisschen an. ;-)

Liebe Grüße,
Katharina



> Hallo nochmal kurz!
>
> Ich habe vergessen mein letztes gemessenes Gewicht zu hinterlassen.
>
> Die letzte Messung war am 30.8. mit 68,2.
> Heute: 67kg
> Das bedeutet eine Abnahme von 1,2kg.
> Mein Ziel ist wie gesagt für die nächste Woche, mein Gewicht zu halten.
>
> LG, Sabine
>
> > Hallo ihr Lieben,
> >
> > liebe Tami, ich freu mich für dich, dass die Richtung stimmt und
> wünsche
> > dir weiterhin viel Erfolg und das es jetzt flott weiter geht!
> > Und gratuliere, dass du den Keksen gestern Abend noch widerstehen
> > konntest.
> >
> > Liebe Katharina,
> > also von mir aus, kannst du sehr gerne mitmachen, auch wenn's bei dir um
> > Bauchübungen und nicht um Kilos geht. Aber gegenseitige Motivation tut
> uns
> > doch allen gut! Und jeder hat sein eigenes Ziel.
> >
> > Womit ich auch schon beim nächsten Thema wäre... meinem Ziel!
> > Ich habe es ENDLICH geschafft mir eine neue Batterie für meine Waage zu
> > besorgen!!! Und hab mich heute gleich mal drauf gestellt um ein
> > Schwangerschafts-Startgewicht zu ermitteln.
> >
> > Mein heutiges Gewicht liegt bei 67,00kg!
> > Mein Ziel idt natürlich nun nicht mehr abnehmen, aber das bestehende
> auf
> > jeden Fall noch ein paar Wochen zu behalten.
> > Und mein Insgesamtziel bis im Juli wäre die maximale Oberschranke von
> > Max.80kg nicht zu durchbrechen.
> > Ich denk eine maximale Zunahme von 13kg für die gesamte SS klingt nach
> > einem gesunden Ziel, oder was meint ihr?
> >
> > Alles Liebe und ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
> >
> > LG, Sabine
> >
> > > Liebe Tami,
> > >
> > > was für ein Krimi auch hier. Ich hoffe, du warst heute Abend noch
> brav
> > und
> > > wirst morgen früh beim Wiegen dafür belohnt! Ich würde es dir von
> > Herzen
> > > gönnen!
> > >
> > > Und allen anderen natürlich auch. :-)
> > >
> > > Liebe Grüße von
> > > Katharina (die zum ersten Mal in ihrem Leben darüber nachdenkt, sich
> > auch
> > > mal mit ihrem Gewicht zu befassen... Vielleicht komme ich auch noch
> > > irgendwann hier ins Forum. Nicht gerade weil ich zu schwer wäre. Aber
> > > eigentlich müsste ich endlich mal das Bauchtraining machen, zu dem
> > meine
> > > Hebamme mir nach der letzten Geburt dringend geraten hat. Einmal
> > täglich
> > > für eine halbe Minute mit allmählicher Steigerung bis 5 Minuten. Das
> > > klingt doch eigentlich machbar. Und wie oft hab ich es in den letzten
> 16
> > > Monaten gemacht? 3 Mal. :-( Hm, wäre das was, womit ihr mich hier in
> > eurem
> > > Kreis begleiten würdet, auch wenn es keine Schnecke zu schubsen
> gäbe?)
> > >
> > > > Hi ihr Mitschneckinnen und Mitschneck,
> > > >
> > > > ich habe gestern abend noch durchgehalten.
> > > >
> > > > aktuell: 92kg
> > > > abgenommen: 2kg
> > > > Wochenziel: endlich mal gleichmäßig nach rechts, ohne Hin- und
> > > Herhopsen
> > > >
> > > > 2kg abzunehmen in einer Woche klingt sehr nett. Und ihr beneidet
> mich
> > > > vermutlich grad. Aber ich kann mich über die 2kg nicht so recht
> > freuen,
> > > > weil sie nicht "echt" sind. Die Waage hat mich ja vorher ziemlich
> > > > ungerechtfertigt hinaufkatapultiert, sodass ich das jetzt nicht als
> > > Erfolg
> > > > empfinde. Und anfangs hatte ich ja den Dauerstillstand, wo ich
> absolut
> > > > nicht vom Fleck gekommen bin.
> > > > Ich lese mal kurz im Forum nach, wann ich begonnen habe: Am 7.
> > September
> > > > habe ich mit 95kg begonnen. Das sind jetzt 3kg in 10 Wochen.
> Insgesamt
> > > bin
> > > > ich also langsamer unterwegs als die erhofften 0,5kg pro Woche.
> > > > Aber es geht insgesamt doch endlich nach rechts. Weiter so, mein
> > > > Schneckchen! :)
> > > >
> > > > Apflische Grüße von eurer Tami :)



Antworten:

[ Traumgewichtforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Kinderwunschforum ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]