Nachtrag

Geschrieben von Sabine am 24. November 2019, 01:49
Als Antwort auf: Re: Re: Samstag, 16.11. geschrieben von Sabine

Hallo nochmal kurz!

Ich habe vergessen mein letztes gemessenes Gewicht zu hinterlassen.

Die letzte Messung war am 30.8. mit 68,2.
Heute: 67kg
Das bedeutet eine Abnahme von 1,2kg.
Mein Ziel ist wie gesagt für die nächste Woche, mein Gewicht zu halten.

LG, Sabine

> Hallo ihr Lieben,
>
> liebe Tami, ich freu mich für dich, dass die Richtung stimmt und wünsche
> dir weiterhin viel Erfolg und das es jetzt flott weiter geht!
> Und gratuliere, dass du den Keksen gestern Abend noch widerstehen
> konntest.
>
> Liebe Katharina,
> also von mir aus, kannst du sehr gerne mitmachen, auch wenn's bei dir um
> Bauchübungen und nicht um Kilos geht. Aber gegenseitige Motivation tut uns
> doch allen gut! Und jeder hat sein eigenes Ziel.
>
> Womit ich auch schon beim nächsten Thema wäre... meinem Ziel!
> Ich habe es ENDLICH geschafft mir eine neue Batterie für meine Waage zu
> besorgen!!! Und hab mich heute gleich mal drauf gestellt um ein
> Schwangerschafts-Startgewicht zu ermitteln.
>
> Mein heutiges Gewicht liegt bei 67,00kg!
> Mein Ziel idt natürlich nun nicht mehr abnehmen, aber das bestehende auf
> jeden Fall noch ein paar Wochen zu behalten.
> Und mein Insgesamtziel bis im Juli wäre die maximale Oberschranke von
> Max.80kg nicht zu durchbrechen.
> Ich denk eine maximale Zunahme von 13kg für die gesamte SS klingt nach
> einem gesunden Ziel, oder was meint ihr?
>
> Alles Liebe und ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
>
> LG, Sabine
>
> > Liebe Tami,
> >
> > was für ein Krimi auch hier. Ich hoffe, du warst heute Abend noch brav
> und
> > wirst morgen früh beim Wiegen dafür belohnt! Ich würde es dir von
> Herzen
> > gönnen!
> >
> > Und allen anderen natürlich auch. :-)
> >
> > Liebe Grüße von
> > Katharina (die zum ersten Mal in ihrem Leben darüber nachdenkt, sich
> auch
> > mal mit ihrem Gewicht zu befassen... Vielleicht komme ich auch noch
> > irgendwann hier ins Forum. Nicht gerade weil ich zu schwer wäre. Aber
> > eigentlich müsste ich endlich mal das Bauchtraining machen, zu dem
> meine
> > Hebamme mir nach der letzten Geburt dringend geraten hat. Einmal
> täglich
> > für eine halbe Minute mit allmählicher Steigerung bis 5 Minuten. Das
> > klingt doch eigentlich machbar. Und wie oft hab ich es in den letzten 16
> > Monaten gemacht? 3 Mal. :-( Hm, wäre das was, womit ihr mich hier in
> eurem
> > Kreis begleiten würdet, auch wenn es keine Schnecke zu schubsen gäbe?)
> >
> > > Hi ihr Mitschneckinnen und Mitschneck,
> > >
> > > ich habe gestern abend noch durchgehalten.
> > >
> > > aktuell: 92kg
> > > abgenommen: 2kg
> > > Wochenziel: endlich mal gleichmäßig nach rechts, ohne Hin- und
> > Herhopsen
> > >
> > > 2kg abzunehmen in einer Woche klingt sehr nett. Und ihr beneidet mich
> > > vermutlich grad. Aber ich kann mich über die 2kg nicht so recht
> freuen,
> > > weil sie nicht "echt" sind. Die Waage hat mich ja vorher ziemlich
> > > ungerechtfertigt hinaufkatapultiert, sodass ich das jetzt nicht als
> > Erfolg
> > > empfinde. Und anfangs hatte ich ja den Dauerstillstand, wo ich absolut
> > > nicht vom Fleck gekommen bin.
> > > Ich lese mal kurz im Forum nach, wann ich begonnen habe: Am 7.
> September
> > > habe ich mit 95kg begonnen. Das sind jetzt 3kg in 10 Wochen. Insgesamt
> > bin
> > > ich also langsamer unterwegs als die erhofften 0,5kg pro Woche.
> > > Aber es geht insgesamt doch endlich nach rechts. Weiter so, mein
> > > Schneckchen! :)
> > >
> > > Apflische Grüße von eurer Tami :)



Antworten:

[ Traumgewichtforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Kinderwunschforum ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]