Zervixschleim

Geschrieben von Tabea am 6. Februar 2019, 18:23
Als Antwort auf: an Katharina geschrieben von Claudia

Liebe Erika,

jetzt habe ich gerade noch einmal über deinem Zyklus "gebrütet".
Mich lässt die Frage nach dem Zervixschleim nicht los.
Du hast außer zwei Eintragungen keinerlei ZS eingetragen. Hast du an all den Tagen tatsächlich keinen ZS gesehen? Der ZS ist zur Auswertung unerlässlich. Ohne ZS ist einfach keine Auswertung möglich. Und an fruchtbaren Tagen muss einfach irgendeine Form von Schleim zu sehen gewesen sein.
An den Tage 17 und 18 hast du zwei Eintragungen gemacht. Einmal S-mi und einmal S-EW. EW wäre ja ZS der guten Qualität und ein Zeichen für die fruchtbaren Tage. "Guter" ZS zeichnet sich ja dadurch aus, dass er dünnflüssiger, durchsichtiger und vor allem fadenziehend/dehnbar ist. Wenn es dir schwer fällt deine Beobachtungen in die Abkürzungen aus dem Buch einzusortieren, dann hast du die Möglichkeit das was du siehst im Anmerkungsfeld einfach mit eigenen Worten zu beschreiben.
An den Tagen vor den zwei Eintragungen hattest du den Muttermund untersucht. Es ist durchaus möglich, dass dadurch der ZS den du äußerlich gesehen hast sich verändert hat.

Ach ja, dann noch eine Frage: Du trägst bei der Temperatur immer zwei Stellen hinter dem Komma ein. Verwendest du ein digitales Thermometer? Wenn ja, dann solltest du auf ein analoges wechseln, da digitale Thermometer bei jeder Messung anders von der tatsächlichen Temperatur abweichen. Das kann dann zu ziemlichen Ungenauigkeiten führen. Und die Messzeit sollte auf jeden Fall mind. 5 Minuten betragen.

Soweit meine aktuellen Überlegungen. Auf jeden Fall bin auch ich sehr gespannt wie es mit diesem Zyklus zu Ende geht und was dann die Lösung des Rätsels ist :)

Gruß
Tabea


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]