Progesteron nehmen?

Geschrieben von Kathinka am 23. August 2018, 13:54

Hallo ihr Lieben!
Ich bin heute den 9.Tag in der Hochlage und wie jeden der letzten Monate frage ich mich, ob ich Progesteron nehmen soll oder nicht. Es ist nicht so, dass ich eine nachgewiesene Progesteronschwäche hätte, ich hatte in den bisher beobachteten Zyklen (3) einfach nur kurze Hochlagen (10 Tage). Insofern kann es natürlich sogar sein, dass jetzt noch nehmen zu spät wäre...

Prinzipiell löse ich gerne alles natürlich Bzw lasse meinen Körper einfach machen, denn er macht alles richtig gut. Daher meine Abneigung gegen die Progesteroneinnahme - und weil ich irgendwo gelesen hatte, dass es bis zu 6 Monate dauern kann, bis es wieder abgebaut ist (also das künstlich zugeführte), was für mich unsinnig klingt, mich aber dennoch verunsichert.

Was meint ihr?

Liebe Grüße
Kathinka

P.S. Ich nehme seit 3 Monaten jeden Tag Mönchspfeffer und die Schleimphase hat sich deutlich verlängert, die Hochlage allerdings bisher nicht.


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]