Re: Re: @Claudia und Katharina

Geschrieben von Heidi am 12. Juni 2012, 18:52
Als Antwort auf: Re: @Claudia und Katharina geschrieben von Claudia

Hallo Claudia,

> Gewöhnt man sich da irgendwann dran?

Gew√∂hnen ist √ľbertrieben. Ich komme mal mehr mal weniger gut damit zurecht.

(1) In diesem
> Zyklusblatt ist das erste Kringel am 17. Tag, und (2) das w√ľrdest du erst
> im darauffolgenden Zyklusblatt ändern.

Ach ja, na klar. Da hatte ich jetzt einen Denkfehler. Aber f√ľr die Zukunft: erst auf dem n√§chsten Blatt √§ndern! Danke!

Das 321o123 ist die Eingrenzung der möglichen Ovulationstage um den
> Höhepunkt herum. Das Programm lässt dich diesen Eintrag nur auf einen Tag
> machen, an dem S eingetragen ist.

Ja genau das habe ich gesucht und jetzt auch gefunden!

Dann ist der Zyklus f√ľr mich klar,
vielen Dank und auf zum nächsten

Heidi



> Liebe Heidi!
>
> Du hast meine grenzenlose Bewunderung: Um diese schrägen Uhrzeiten
> aufzustehen w√ľrde ich glaube ich nicht schaffen. Ich bin Morgenmensch, ja,
> aber dazu muss es hell sein. Ich wache auf, wenn es hell wird (und ich
> einigermaßen ausgeschlafen bin). Aber um 2 Uhr ... Und dann noch alle paar
> Tage wechseln ... Oh Mann, das tät ich nicht hinbekommen.
> Gewöhnt man sich da irgendwann dran?
>
>
> F√ľr das Folgende: Da ich selbst grad einige Zeit gesucht habe, hier das > href="http://online-zyklen.net/zyklus.php?zyklus_nr=2728&passID=746911801189368"
> target="_blank">Zyklusblatt
, das wir gerade begr√ľbeln. (Ich hoffe, ich
> habe das richtige Blatt erwischt?!)
>
> > Ich habe mein Zyklusblatt entsprechend Euren Kommentaren angepasst.
> Dabei
> > habe ich festgestellt, dass meine fr√ľheste erste h√∂here Messung in
> diesem
> > Zyklus schon am 12. Tag war und ich noch am 13. Tag eingetragen hatte.
> Wie
> > kann ich das noch ändern? Ich hab's mit Löschen versucht, aber es ging
> > nicht.
>
> Moment, langsam. Du meinst, dass im Blatt 4 (oder 3 oder 2 oder 1) die
> erste h√∂here Messung bereits fr√ľher war, oder? Falls nein: (1) In diesem
> Zyklusblatt ist das erste Kringel am 17. Tag, und (2) das w√ľrdest du erst
> im darauffolgenden Zyklusblatt ändern.
> Falls ja: Das √Ąndern habe ich so gut versteckt, dass man es nur zu Ostern
> findet. ;-) Schau mal unter dem Zyklusblatt, da gibts ein "Blatt ändern" in
> gr√ľn. Da man diese Daten im Normalfall nicht √§ndert, kann man sie nur √ľber
> diesen Umweg √§ndern (damit nicht irrt√ľmlich dort ein falscher Eintrag
> steht, weil man sich grad mit der Maus verklickt).
>
>
> > Ich wollte auch am 13. Tag eine mögliche Ovulation eintragen, aber das
> ging
> > auch nicht. Geht das nachträglich nicht mehr?
>
> √Ąhm, Moment, ich bin ein bissi langsam im Denken. Warum willst du am 13.
> Tag eine mögliche Ovulation eintragen, und wie soll das aussehen? Oder
> meinst du die Beschriftung 321o123, die du auf > href="http://online-zyklen.net/zyklus.php?zyklus_nr=2722&passID=300062097887011"
> target="_blank">Blatt6
√ľber dem H√∂hepunkt eingetragen hast?
> Das 321o123 ist die Eingrenzung der möglichen Ovulationstage um den
> Höhepunkt herum. Das Programm lässt dich diesen Eintrag nur auf einen Tag
> machen, an dem S eingetragen ist. (Dabei fällt mir grad
> auf, dass es auch einen Zyklus geben kann, in dem es kein S gibt, sondern
> nur f. Hmmm. Muss ich wohl nachschauen, ob man das dann einzeichnen
> kann.)

> Aber zur√ľck zum 13. Tag: Warum soll der markiert werden, und wie? (Das ist
> jetzt eine Frage und kein Vorwurf. Ich habs noch nicht kapiert und will es
> aber verstehen.)
>
> Liebe Gr√ľ√üe,
> Claudia



Antworten:

[ Wechseljahrforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Kinderwunschforum ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]     [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]