Re: Re: Eisprung einmalig anstoßen?

Geschrieben von Claudia am 23. Oktober 2018, 17:07
Als Antwort auf: Re: Eisprung einmalig anstoßen? geschrieben von Cindy

Hi Cindy!

> Hallo Claudia, habe noch Frauenmanteltee gefunden. Ist der für irgendwas
> gut? Kann man mit Tee nicht die Tieflage verkürzen und darüber einen
> Eisprung anregen?

Frauenmanteltee ist für die Hochlage gedacht, falls du eine zu kurze Hochlage hast und sie verlängern willst. Da ist Mönchspfeffer aber eigentlich im Normalfall wirkungsvoller.

Du möchtest allerdings die Tieflage verkürzen (und schneller wieder ins Zyklusgeschehen kommen), das wäre dann in der Tee-Ecke der Himbeerblättertee.

Mönchspfeffer ist natürlich eine Überlegung wert, weil der sowohl Tieflagen verkürzt als auch Hochlagen verlängert, kurz gesagt: den Zyklus reguliert. Moment, ich schau mal auf dem Beipacktext für die Agnumens nach:
"Schwangerschaft und Stillperiode: Fruchtschädigende Wirkung sowie Schädigungen bei Anwendung in der Stillperiode sind nicht beschrieben worden, dennoch sollte das Präparat nach Eintritt einer Schwangerschaft in den ersten Schwangerschaftmonaten nicht eingenommen werden."
Dass es für die Schwangerschaft nicht empfohlen wird, ist klar, weil es dafür einfach nicht getestet worden ist. Der empfohlene Anwendungszweck sind ja unregelmäßige Zyklen, und die sind in der Schwangerschaft ja kein Thema. :-) Also hat sich damit niemand näher befasst.

Wenn Mönchi für dich ein Thema wäre, frage ich gerne mal bei unserem Apotheker wegen Mönchi in der Stillzeit nach!

Liebe Grüße,
Claudia


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]