Re: Hochlage !?

Geschrieben von Katharina am 21. August 2018, 21:32
Als Antwort auf: Hochlage !? geschrieben von Janine

Hm, bei so wenigen Messwerten lässt sich natürlich nichts Seriöses zur Hochlage sagen. Aber da die wenigen Angaben, die du im Zyklusblatt hast, alle gut zusammen passen, würde ich ebenso wie du davon ausgehen, dass dieser lange Zyklus nun zu Ende ist.
Eine Kleinigkeit ist mir bei deiner Auswertung noch aufgefallen: Du hast den Schleimhöhepunkt auf den ersten der beiden S-Ew-Tage gesetzt. Das ist falsch. Er kommt immer auf den letzten Tag des besten Schleims dieses Zykluses. Hier also einen Tag später. Mal angenommen, deine Temperatur ist direkt nach dem Schleimhöhepunkt in die Hochlage gewandert, dann kommst du auf eine 14 Tage lange Hochlage. Das ist für einen Stillzeitzyklus eine auffallend gute Länge. Da hab ich schon einige ganz andere Zyklusblätter gesehen. Das ist sowohl gut, wenn ihr gleich ein nächstes Kind zeugen wollt. (Dann kann das Baby sich nämlich in aller Ruhe einnisten und wird von keiner Regelblutung direkt wieder rausgeschmissen.) Als auch, wenn ihr derzeit kein nächstes Kind wollt. (Dann habt ihr nämlich richtig viel sicher unfruchtbare Zeit zur Verfügung.)

Liebe Grüße,
Katharina


> Hallo,
>
> endlich bin ich dazu gekommen, alles nach zu tragen.
> Ich danke auch dieser Zyklus ist nach 300 Tagen endlich wieder in der
> Hochlade =)
> der Zyklus vor der Schangerschaft hatte ja auch 300 Tage, was für ein
> Zufall.
>
> Ich war natürlich extrem Nachlässig mit dem Messen und Beobachten, also
> kann man nicht wirklich was genaues sagen.
> Jetzt muss ich wohl die nächsten Tage abwarten.
>
> http://online-zyklen.net/zyklus.php?zyklus_nr=4051&passID=697611527536734
>
> schöne Woche euch noch.



Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]