Re: Auswerten?

Geschrieben von Claudia am 6. Jänner 2017, 08:05
Als Antwort auf: Auswerten? geschrieben von Janine

Liebe Janine!

Zu Weihnachten habe ich dein Posting gelesen, festgestellt dass es kein Spam ist (ich versuche, Spam möglichst flott zu löschen) und mir gedacht "ich antworte später". Dann ist immer wieder etwas dazwischengekommen. Entschuldige bitte!
Aber jetzt! :-)

> Mit der Auswertung habe ich mich jetzt wieder ein bisschen schwer getan,
> ich habe alles was ich vor 10 Monaten darüber durchgelesen habe, wieder
> vergessen.
> Aber ich habe es mal probiert :-)

Der Höhepunkt ist der letzte Tag mit dem besten Schleim (in diesem Zyklus und in dieser Schleimphase). Der letzte "beste-Schleim-Tag" ist bei dir der 299. Tag.
Bei der Gelegenheit bewundere ich wieder deine Geduld, 300 Tage auf den Anstieg zu warten. Viele andere wären verzweifelt, wären schon zehn Mal bei der Ärztin gewesen, hätten Hormone genommen oder sonst einen Schwachsinn aufgeführt. Du aber hast wirklich Geduld bewiesen, Durchhaltekraft, Stärke. Du hast deinem Körper Zeit gegeben. Du bist toll! Da dein Körper es nicht tippen kann, tu ich es: Ein ganz großes DANKE im Namen deines Körper!!!

Die 6 niedrigen Messungen ... richtig, wir haben hier nur 3, und jedem anderen würde ich das nicht durchgehen lassen, aber grad bei dir und in diesem Mega-Zyklus wissen wir, wo die Tieflage liegt. :-) Und ja, das passt.

Die Basislinie können wir nicht einzeichnen, weil wir keine 6 niedrigen Messungen haben. In den bisherigen Messungen war aber (fast) keine Messung auf oder über 36,5. Daher denke ich, dass wir davon ausgehen können, dass deine Tieflage unter 36,5 liegt und deine Hochlage drüber. Wir können also die Basislinie nicht einzeichnen (das hast du vollkommen korrekt gemacht), aber wir können uns an der strichlierten Linie für 36,5 orientieren.

Kringel: Die Kringel hast du richtig eingezeichnet. Beim dritten Kringel fragen wir uns, ob wir damit mindestens 0.2 über der Basislinie sind. Ich habe vorhin die 36,5-Linie als Ersatz für die Basislinie auserkoren: Da bist du am 302. Tag haushoch drüber. Damit bist du mit dem dritten Kringel schon fertig. Das vierte Kringel hättest du also gar nicht mehr gebraucht.

Schauen wir uns jetzt noch die Länge der Hochlage für eine Schwangerschaft an: Du hast 12 Tage Hochlage (vom 300. Tag bis zum letzten blutungsfreien Tag), und das ist für eine Schwangerschaft ausreichend. Ich geh mal davon aus, dass du auch in den folgenden Zyklen eine lange Hochlage haben wirst (sollten wir aber auf jeden Fall beobachten!), damit können wir den Punkt "Gelbkörperschwäche" abhaken. Das ist für dich kein Thema. (Eine zu kurze Hochlage wäre ein Hinderungsgrund für eine Schwangerschaft.)

Abgesehen von der wirklich extrem langen Tieflage ist das ein wunderschöner Zyklusverlauf: Tieflage, Anstieg, lange Hochlage.
Wenn ich Designvorschläge an deinen Körper geben darf: (a) Kürzer wäre nett, damit du nicht so lange warten musst. Schwanger werden kannst du auch in so einem langen Zyklus. Die Wahrscheinlichkeit, dass du in einem langen Zyklus schwanger wirst, ist genauso groß wie in einem kurzen Zyklus. Aber die Warterei zehrt halt schon ein bissi an den Nerven ... Das ist also keine körperliche Baustelle, sondern eine Geduldsprobe, die ich dir ersparen will.
(b) Im/Vorm/Beim Anstieg hätte ich gerne durchsichtigen dehnbaren Zervixschleim. Du hast früher im Zyklus ein gl eingetragen. Dein Körper kann es also produzieren. Und ich hoffe, dass er dieses traumhafte S in den nächsten Zyklus hübsch während des Anstiegs produziert. Das ist nämlich für dich dann bequemer: Bei wunderschönem Zervixschleim können die kleinen Jägerchen in dir länger befruchtungsfähig bleiben. Damit könnt ihr euch mit den X entspannen, weil bei traumhaftem Zervixschleim die Kleinen durchaus einige Tage in dir überleben können und einen Großteil der Zeit auch befruchtungsfähig bleiben.

Ich halte dir ganz, ganz fest die Däumchen, dass dieser Zyklus einen Anstieg vor dem 30. Tag hat - nicht, weil das bessere Kinder produziert, sondern damit die Wartezeit dann nicht so lang ist!

Liebe Grüße,
Claudia


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]