Re: Re: Zervixschleim

Geschrieben von Katharina am 20. November 2016, 23:26
Als Antwort auf: Re: Zervixschleim geschrieben von Claudia

Liebe Sarah,

und ich würde gern noch ergänzen: Grundsätzlich wird der Schleim äußerlich beobachtet. Wenn du jetzt am Muttermund nach Schleim suchst, dann ist es wichtig, diese Funde auch im Zyklusblatt beim Muttermund einzutragen. Dabei ist zu unterscheiden, ob du den Muttermund mit zwei Fingern ausgestreift/ ausgequetscht hast oder nur irgendwie Schleim dort gefunden hast. Wenn es mit Ausstreifen war, dann wird das V mit ins Blatt eingetragen. Bitte gib täglich an, wie du es an diesem Tag gemacht hast.

Liebe Grüße,
Katharina :-)



> Liebe Sarah!
>
> > In diesem zyklus habe ich nicht soviel zervixschleim. Also hole ich den
> > schleim mit dem zeigefinger aus der scheide. Ist dass vielleicht
> schlechter
> > um schwanger zu werden? Die spermien können ja im schleim ein paar tage
> > überleben. Aber wenn ich dann einen ganzen faden rausnehme ist das doch
> > schlecht oder?
>
> Du schrubbst ja nicht die Wände kahl, sodass gar nichts mehr da ist. ;-)
> Da bleibt schon noch etwas übrig.
>
> Weil ich das Thema grad streife: Grundsätzlich bitte nur äußerlich(!)
> waschen, und da etwas Mildes verwenden. Die Scheide selbst hat ein
> wunderbares Klima, das selbst auf sich aufpassen kann und es auch tut.
>
> Liebe Grüße,
> Claudia



Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]