Re: Re: Re: an Janine: Alles in Ordnung?

Geschrieben von Tabea am 23. September 2016, 19:22
Als Antwort auf: Re: Re: an Janine: Alles in Ordnung? geschrieben von Janine

Hallo Janine,
deine Freude kann ich gut verstehen nach der langen Zeit.
Neben der evtl. Reaktion auf kühlere Temperaturen kann es aber tatsächlich das Östrogen sein, dass deine Temperatur senkt. Und je mehr Östrogen dein Körper produziert, was notwendig ist, damit es zum Eisprung kommt, umso mehr geht die Temperatur nach unten. Bei manchen Frauen ist dieses Tal vor dem Anstieg immer wunderbar zu erkennen. Du machst es uns auf jeden Fall spannend :)

Gruß
Tabea

> Hallo Claudia & Tabea,
>
> leider habe ich mich einfach nur verschaut...
> Heute früh bei der Messung dachte ich "wow endlich oben" aber nachdem ich
> gefrühstückt habe, hatte ich ein komisches Gefühl als hätte ich mich
> vertan, also schaute ich nach, 35.9 nicht 36.9
> Da habe ich vor lauter hoffen schon Halluzinationen.
>
> Ich verstehe nur nicht, warum die Temperstur noch weiter runter geht, bin
> ich doch gestern extra früher schlafen gegangen.
>
> Ich habe den Wert wieder ausgebessert, aber finde es toll dass ihr mit mir
> mitschaut.
>
> Liebe Grüße,
> Janine
>
>
>
>
> > Hallo Claudia,
> > wäre denn ein normaler Temperaturanstieg und somit 1. Hochlagenmessung
> bei
> > der Differenz unwahrscheinlich?
> > Der Schleim vorher wäre dafür ja wunderbar :)
> >
> > Gruß
> > Tabea
> >
> >
> > > Liebe Janine!
> > >
> > > Das sieht jetzt nach einem unplanmäßigen Anstieg aus, will sagen:
> > Fieber.
> > > Geht's dir gut? Oder ist das einfach eine Laune deiner
> Temperaturkurve,
> > die
> > > jetzt so steil und stark hinauf möchte?
> > > Für den Fall des Falles: Gute Besserung!!!!
> > >
> > > Liebe Grüße,
> > > Claudia



Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]