Re: soo langer Zyklus...

Geschrieben von Tabea am 12. September 2016, 20:32
Als Antwort auf: soo langer Zyklus... geschrieben von Janine

Hallo liebe Janine,
deinen Frust mit deiner Kollegin kann ich gut verstehen. Da ist es echt schwierig das nicht an sich ran zu lassen, wenn man selbst auch gerne schwanger werden möchte.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann hast du ja lange die Pille genommen, da kann es wirklich sein, dass dein Körper jetzt einfach verlernt hat was er tun muss. Aber das heißt nicht, dass er es nicht wieder lernen kann :)
Welche Maßnahmen hast du denn schon ergriffen?
Ich würde dir auf jeden Fall Mönchspfeffer (nach Dosierung von Claudia) und Magnesium empfehlen. Außerdem wäre der Test mit dem Schlafen im absolut dunklen Zimmer (siehe Beschreibung bei Sandra)mal einen Versuch wert.
Gleichzeitig könntest du ja auch einfach mal ein Blutbild machen lassen. Folgende Werte solltest du testen lassen:
TSH, freies T3, freies T4, SD-Antikörper: TPO-Ak, Tg-Ak, TRAK
Blutbild, CRP
Vitamin D3
Holotranscolbalamin (Holo Tc), B12
Vit B6
Ferritin
Zink, Magnesium und Selen, wenn möglich aus Vollblut

Und lass dich da nicht vom Arzt abspeisen damit, dass es nicht notwendig wäre. Wenn du dann deine Werte hier postest, dann gibt es ein paar Frauen, die sich sehr gut auskennen und dir dann Rückmeldung geben können. Sollte es noch andere Baustellen in deinem Körper geben, dann werden es die Werte offenbaren.
Ich hatte diese Liste einfach meiner Hausärztin hingelegt und es war überhaupt kein Problem das Blutbild zu bekommen.

Das wären jetzt mal die Tipps von mir. Vielleicht hat jemand anders noch andere Tipps.
Lass dich auf jeden Fall nicht entmutigen.

Gruß
Tabea

> Hallo,
>
> ich hätte nie gedacht das mal zu sagen *schreiben*... wann kommt nur
> endlich meine Blutung.
> Langsam wäre es wirklich schön wenn sich etwas tun würde.
> Nun ist auch noch meine Arbeitskollegin schwanger und strahlt täglich
> übers ganze Gesicht, und redet nur darüber. Ich freu mich für sie, aber
> es ist auch wirklich schwer wenn man weiß, dass es bei einem selber
> wahrscheinlich noch lange dauern wird.
>
> Wie sind eure Erfahrungen bei einem so langen Zyklus, sind die nächste
> auch länger, oder kann es sein das es danach wieder regelmäßiger wird?
>
> Liebe Grüße,
> Janine



Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]