Re: anbei die Zyklen

Geschrieben von Katharina am 2. September 2016, 21:01
Als Antwort auf: anbei die Zyklen geschrieben von Sandra

Liebe Sandra,

zur Auswertung hat Claudia dir ja schon alles Nötige geschrieben.

Eine Verständnisfrage hab ich noch:

> oder muss ich von einem Anstieg am 22ZT ausgehen (6 Tage
> HL), dann kann ich das Verhüten sein lassen.

Hab ich das richtig verstanden, dass du derzeit keinen Kinderwunsch hast?

Mir fällt auf, dass bei deinen Zyklen die Schleimphase jeweils sehr kurz ist. Gibt es vielleicht noch "kleinere" Beobachtungen, die du machen kannst? Z.B. feuchtes oder glitschiges Gefühl am Toilettenpapier, Schwellung der Schamlippen oder irgendwelche anderen Veränderungen im Zyklusverlauf? Jede noch so kleine Beobachtung ist wertvoll und kann deine Schleimbeobachtungen ergänzen. Denn es fällt auf, dass dein Schleimhöhepunkt und dein Temperaturanstieg recht weit von einander entfernt sind. Das dürfen sie, keine Sorge. Aber falls es z.B. in der Zeit dazwischen noch irgendwelche Beobachtungen gibt, dann wäre das sehr wertvoll zu wissen.

Ich wünsche dir alles Gute für dein weiteres Dich-selbst-Kennenlernen und bin schon gespannt darauf, wie dein Zyklus sich jetzt weiter entwickelt.

Liebe Grüße,
Katharina :-)


Antworten:

[ Kinderwunschforum ]     [ Neue Beiträge ]     [ Informationen ]    [ Suchen ]    [ Schwangerschaftsforum ]    [ Stillzeitforum ]    [ Wechseljahrforum ]    [ Traumgewichtforum ]    [ Quiz ]    [ Online-Zyklen ]